„unsere“ Prinzessinen

In jedem Jahr krönt unser ortsansässiger Karnevalverein UNO Waldsee eine neue Prinzessin. Schon zum vierten Male nun wurde einem Mitglied unseres Spielmannszuges diese Ehre zu teil. 

Prinzessin der Kampagne 2013/2014

Katrin II.

Katrin II. aus dem Hause Piejko

Grußworte unseres Stabführers Sterni bei der Inthronisierung

Un schun wedder hot’s funktioniert,
ä Peiffermädel werd zur Prinzessin gekürt.
Liebe Katrin, mer finden des jo so toll,
vun jetzt bis Aschermittwoch immer nur – doll.

Dooo musst jetzt durch, du kannst nix dezu,
des sinn halt die Gene vum Unkel Muh.

Wann du ach nimmi so aktiv bist bei uns Verein,
hämmer gedenkt: es muss äfach sein.
Dass mer der unser Aufwartung dun mache,
Des is fer uns schließlich Ehrensache.
Du hoscht nämlich – quasi so über Nacht,
unsern Walter zum König vun Waldsee gemacht.
Und unsere Königin, dieses alte Luder,
ist jetzt noch närrischer als wie ehrn Bruder.

Mer henn ach fer dich e besonneres Gschenk,
auf dass du immer an uns denkst.
Hier is en Gutschein, net wie du ahnst.
Fer zum Tanke oder so än alte Krams.
Net fer Blume un ach net fer was zu trinke,
er is fer die Parfümerie, dann kannst gut winke.
Weil dann der neue Nagellack,
dei Händcher noch viel hübscher macht.

Doch nun zu deine Eltern noch en Satz.
Zu unserm Walter mit seim liebe Schatz.
Da du üwwer ä Johr warst uff de Flucht,
henn se dich halt mol in Island besucht.
Wasserlöcher so wie bei uns halt,
nur war die Seen net so saukalt.

Am Fassnacht-Dienstag, des is doch klar,
kummt zu der die ganz Spielmannszugschar.
Mer holen dich fer de große Umzug ab,
un bringen dei Eltere wie schun so oft uff Trab.
Die wissen schun genau was zu richte iss
fer so en richtig zünftige Mittagstisch.
Mer hoffen, dass es wie domols am Vatertag,
de ganze Tag richtig fest regne mag.
Dann bleiben mer, wie noch immer unvergesse,
äfach wedder hocke bis zum Owendesse.

Mer hoffen, du hoscht ä ganz tolli Zeit,
un sinn immer un jederzeit bereit,
zu schwingen unsere Hufe,
wann Du uns zu em Fest dust rufe.

Mer wünschen der nun viel Frääd un viel Spaß,
bei de Halleveranstaltungen, sowie uff de Gass.
Die Kampagne soll der unvergesse bleibe.
Un ich du mich vor Eurer Hoheit verneige.

De Spielmannszug wünscht dir un de UNO toi, toi, toi
mit em 3-fach donnernde Ahoi! 


Simone I. (bürgerlich Simone Balbach) bestieg in der Kampagne 2004/2005 den Thron der UNO.


Daniela I. (bürgerlich Daniela Trauth geb. Kochner) folgte Simone I. in der Kampagne 2007/2008.


Nicole II. (bürgerlich Nicole Balbach und die Schwester von Simone I.) konnte in der Kampagne 2008/2009 das Narrenzepter schwingen.