Cannstatter Wasen 2011

Gemeinsamer Ausflug am 24.09.2011 mit dem MGV Eintracht Waldsee

Um 13:30 waren 19 Männer bereit zur Abfahrt nach Stuttgart wo wir bei schönsten Feld-, Wald- und Wasenwetter erstmals gemeinsam das Cannstatter Volksfest besuchen wollten. Unser Busfahrer Hans brachte uns sicher und pünktlich ans Ziel und erfüllte auch, wenn möglich, Sonderwünsche nach spontanen Zwischenstopps. Außerdem wurde während der Fahrt schon die nächste Busreise nach Maikammer gebucht.

Am Wasenfestplatz trennten wir uns von vier Wellnessjüngern die erst noch schnell in der Saunalandschaft „Schwabenquelle“ relaxen wollten. Der Rest der Gruppe hatte gerade noch etwas Zeit für ums Festzelt zu schlendern und dann um 16:30 Uhr die reservierten zwei Tische in der „Bierquelle“ Zum Wasenwirt einzunehmen. Dank unserer grünen Reservierungsbändel konnten wir immer zwischendurch nach einem Festplatzbummel wieder problemlos ins Festzelt zurück. An unseren Tischen war somit immer Platz genug, dass wir auch Gäste bei uns sitzen lassen konnten.

Die Stimmung war von Anfang an einfach grandios. Alle Partyhits von „Anita“ bis „Weiß der Geier“ wurden von den Bands und dem SWR3-DJ gespielt bzw aufgelegt und alle waren quasi genötigt mitzugrölen und auf den Bänken zu tanzen. Dazwischen wurden immer wieder die Maßkrüge gestemmt und sich zugeprostet. Jeder kann sich vorstellen was für ein Bild sich dann gegen 22 Uhr den dann erst eintreffenden Saunagängern bot. Aber unglaublicher weise waren die vier innerhalb kürzester Zeit genauso wie alle anderen in die Bierzeltatmosphäre integriert. Leider waren bis dahin im Zelt alle Hähnchen aufgegessen und die Nachzügler mussten schauen was sie mit ihren Bons noch anfangen konnten. Aber man kann ja auch Kalorien in flüssiger Form zu sich nehmen. Dann wurde fröhlich zusammen weitergefeiert bis alle bei Festzeltschließung höflich herauskomplimentiert wurden.

Nun mussten wir nur noch den wartenden Bus auf dem Busparkplatz P9 suchen und dann ging schon die Rückfahrt nach Waldsee los.