Vatertagstour 2012

Die Tour ohne große Ereignisse

Am 17.05.12 trafen sich zwölf motivierte Spielmannszügler zur jährlichen Vatertagstour. Treffpunkt war dieses Jahr beim Geburtstagskind Walter P. aus W.. Zum ersten Mal hatten alle Papis ihre Spielmannszugspoloshirts an und sogar die meisten ihre Kappen auf. In den vergangenen Jahren vergaß des Öfteren einer der älteren Herren die Vereinsbekleidung. Nach einem kleinen Geburtstagsumtrunk wollten wir frisch gestärkt die Tour starten, bis Nelly kam und uns einen Strich durch die Rechnung machte.

Er erzählte von diversen Krankenhausaktionen aufgrund unserem jüngsten Auftritt (Anne 50te Geburtstag) und anderen familiären Ereignissen. Als wir nun losfahren wollten hielten uns nur noch zwei Fanfarenspieler vom Start ab, die ihr Sonnenöl und Sonnenbrille vergessen hatten.

Unser Tourleiter Walter G. hatte wie immer ein paar Strecken auf Lager, nach denen man sich nach der Radtour fragt: ,,Wo sind wir eigentlich überall herumgefahren?“ Nach anstrengenden 15 Kilometern beschlossen wir Mittag zu machen. Wie immer gab’s Hausmacher mit Brot und dazu leckere Rettiche. Frisch gestärkt fuhren wir weiter Richtung Berghausen. Nach weiteren 10 Kilometern kehrten wir nun in einem netten, gemütlichen Biergarten ein. Ein paar Bier später und mit einem spitzen Gruppenfoto im Gepäck sausten wir weiter Richtung Heimat. Einen letzten Halt legten wir im Seestübchen ein. Danach ging es für manche nach Hause. Der Rest legte noch einen kleinen Boxenstopp bei unserer Ruth in Otterstadt ein.

Alles im allem war es eine sehr gelungene, lustige Vatertagstour.

Einen besonderen Dank gilt dem Organisator der Tour, Walter G. und an alle Teilnehmer.

Mike Sternberger